Städtereise New York

New York lässt sich in fünf Worten zusammenfassen: atemberaubend, inspirierend, energisch, herausfordernd und unvergesslich.

Städtetrip nach New York. Diese Stadt hat nur wenig Einführung nötig. Bewundern Sie die Wolkenkratzer, den Times Square und die Freiheitsstatue. Besuchen Sie unbedingt Top of The Rock und genießen Sie einen herrlich...

Es stehen 5 Angebote nach New York zur Verfügung
Alle unsere Reisen beinhalten und
Unsere Kunden sagen
Trustpilot
9,2 Ausgezeichnet!
Basierend auf 272 Bewertungen
Trustpilot
"Es war super, Top-Hotel und Top-Lage"

"Das erste Mal mit Wigwam gebucht und es war super! Sehr schöne Reisezeiten, so dass wir 3 ganze Tage unserer Städtereise genießen konnten. Top-Hotel, Top-Lage. Kurzum, wir planen bereits unseren nächsten Städtetrip mit euch!"

Mehr Bewertungen ...

Städtereise New York: die wohl bekannteste Stadt der Welt

Die Giga-Metropole New York liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Innerhalb von acht Stunden fliegen Sie von München aus in diese beeindruckende Stadt. Auf der anderen Seite dauert der Rückflug nur 6 Stunden, zwei Stunden kürzer. Dies liegt an den sogenannten Jet-Streams über dem Atlantik, die von Westen nach Osten fließen. Wenn Sie am Flughafen John F. Kennedy oder am Flughafen Newark Liberty ankommen, betreten Sie sofort eine andere Welt und Ihre Reise beginnt. Mit rund 8,5 Millionen Einwohnern ist New York keine alltägliche Stadt und es wird hier nicht langweilig.

Sehenswürdigkeiten in New York

New York wird auch "The City Of Dreams" genannt und das ist nicht umsonst so. Die Anziehungskraft ist weit über die Stadtgrenzen hinaus zu spüren. Millionen von Menschen reisen jedes Jahr nach New York, um die Größe zu erleben. Die Stadt ist durch verschiedene Ikonen gekennzeichnet, die auf der ganzen Welt berühmt sind.

Freiheitsstatue

Wenn es eine Attraktion gibt, die New York vollständig verkörpert, dann ist es wohl die Freiheitsstatue. Jeden Tag kommen Horden von Touristen mit der Fähre vom Battery Park nach Ellis Island, um die ikonische Statue aus nächster Nähe zu sehen. Einmal angekommen, sieht die Statue noch beeindruckender aus, als Sie dachten. Neben der kupfernen Freiheitsstatue erhalten Sie sofort eine Geschichtsstunde über die Erfahrungen von Einwanderern, die beim Bau von New York mitgeholfen haben. Wenn Sie die langen Warteschlangen an der Fähre vermeiden möchten, ist die Fähre von Staten Island nach Manhattan ebenfalls eine Option. Dieser Dampfer kann bis zu 6.000 Passagiere befördern und ist eine großartige Alternative zum Fotografieren und Bewundern der Freiheitsstatue aus nächster Nähe.

World Trade Center / 9/11 Denkmal

Ein emotionaler Ort für New Yorker. Dies ist jeden Tag ein wichtiger Ort des Gedenkens für diejenigen, die den Opfern von 9/11 würdigen wollen.

Brooklyn Bridge

Die ikonische Brooklyn Bridge erstreckt sich über den East River und verbindet die beiden Stadtteile Lower Manhattan und Brooklyn. Dies ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Teile der Skyline von New York City. Die Brücke ist in Fernsehsendungen und Filmen zu sehen und ist Teil der Stadtgeschichte. Keine Städtereise nach New York ist komplett ohne einen Spaziergang auf dem erhöhten Fußweg der Brücke.

Times Square

Dies ist vielleicht der berühmteste Platz der Welt. Mit hellen Neonlichtern, bunten Werbetafeln und Entertainern wissen Sie zunächst nicht, wo Sie suchen müssen. Der Platz ist laut, voller Touristen und die Preise sind viel höher als anderswo. Der Times Square ist jedoch einen Besuch wert, denn es ist eine Lichtshow am Abend, die Sie nie vergessen werden.

Central Park

Eine Oase der Ruhe und des Grüns macht den Central Park zu einem beliebten Ziel für alle, die dem allgegenwärtigen Trubel entfliehen möchten. Der historische Park wurde im 19. Jahrhundert angelegt und ist bis heute eine beliebte Attraktion in New York. Da der Park 3,1 km2 umfasst, ist er groß genug, um ein ausgedehntes Picknick im Gras zu machen. Tun Sie dies besonders im Sheep Meadow, einer großen grünen Wiese und einem Liebling vieler New Yorker. Hier wird Frisbee gespielt, in der Sonne gelegen, und Sie können die beeindruckende Skyline genießen, die den Horizont schmückt.

Reisen wie ein Einheimischer, in New York

New York ist eine Stadt, in der die Menschen hart arbeiten. Freizeit ist hier knapp und Zeit ist Geld. Zum Beispiel zieht der New Yorker es vor, zu Fuß oder mit der U-Bahn (Metro) zu reisen, ist ein begeisterte Theaterbesucher, und Brunch ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Vergessen Sie vor allem nicht, dass der New Yorker genau weiß, wo er hinsollte und wo der normale Tourist nicht so schnell hin kommt. Dies sind die schönsten Gegenden aus Sicht eines Einheimischen:

Chelsea

Nach Ansicht Vieler ist das das künstlerische Viertel von New York. Unabhängige Kunstgalerien, Speakeasy-Bars und schwulenfreundliche Bars wechseln sich mit begehrten Hochhauswohnungen und umgebauten Lagerhäusern ab. Fügen Sie dem ein hippes Nachtleben hinzu und Sie haben eine erstklassige Nachbarschaft, die auf jeden Fall ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte. Tipp: Gehen Sie hier die High Line entlang, einen grünen öffentlichen Bereich, der die Nachbarschaft mit dem Meatpacking District verbindet.

Greenwich Village

Mit seinen relativ niedrigen Gebäuden strahlt dieses Viertel noch immer eine gemütliche, europäische Atmosphäre aus. Die Nachbarschaft wurde von Niederländern gegründet und nannte sich zuerst Noordwijck oder Groenwijck. Es ist die ideale Umgebung für einen Sonntagnachmittag. Besonders bei gutem Wetter, da Sie hier aufgrund des Mangels an hohen Gebäuden mehr Sonne bekommen als anderswo in New York, und es gibt alle Arten von Innenhöfen und Gärten. Greenwich gilt auch als kreativer Nährboden für Künstler wie Bob Dylan und Rob Diamond.

Meatpacking District

Das Viertel Meatpacking District verdankt seinen Namen den Fleischverarbeitungsunternehmen, die um 1900 dort waren. Heute ist die Nachbarschaft für Glamour und ihr Nachtleben bekannt. Die Nachbarschaft wurde auch als New Yorks "modischste Nachbarschaft" ausgezeichnet. Ein besonderer Teil dieser Nachbarschaft ist der High Line Park. Dieser Park liegt an einer alten Eisenbahnstrecke und bietet einen separaten Blick auf die Stadt. Dort finden Sie alle Arten von Pflanzen und Kunstwerken. Besonders im Sommer ist es sehr schön, den Park zu besuchen. Alles blüht. Es ist ein idealer Ort, um die Sonne oder sogar den Sternenhimmel zu genießen.

Lower Eastside

Diese Nachbarschaft hat einen künstlerischen Charme. Schwer erreichbare Orte, verrostete Feuerstellen und schmuddelige Gassen tragen nur zu ihrem künstlerischen Auftreten bei. Die Lower East Side wird auch "New York aus einer früheren Ära" genannt.

Kulinarisches New York

New York hat im kulinarischen Bereich viel zu bieten. Die verschiedenen Stadtviertel haben unterschiedliche Spezialitäten.

Gansevoort Market

Zum Beispiel gibt es den Gansevoort-Markt im Meatpacking District. Alle Gansevoort-Produkte werden vor Ort angebaut oder produziert. Ein perfektes Mittagessen nach einem Nachmittag im Meatpacking District.

Shake Shack

Neben allen gesunden Alternativen gibt es auch Shake Shack, ein großer Hit auf Instagram. Shake Shack hält, was es verspricht, nur hochwertige Zutaten zu verwenden. Fast Food hat noch nie so gut geschmeckt.

Grimaldi's

Die beste Pizza in New York finden Sie bei Grimaldi's in Brooklyn. Grimaldi's ist sehr bekannt und die Leute kommen von weit her, um die Pizza zu probieren. In der ganzen Stadt gibt es mehrere Orte, aber das bekannteste Restaurant befindet sich unter der Brooklyn Bridge.

Klima in New York

New York hat ein gemäßigtes Seeklima, das stark von seiner Lage am Atlantik und der arktischen Strömung beeinflusst wird. In den Sommermonaten kann es ziemlich heiß werden. Eine Hitzewelle ist daher keine Seltenheit, dies geschieht oft einmal im Sommer. Die Winter dagegen können sehr streng sein. Dann können heftige Schneestürme entstehen. Die beste Reisezeit hängt davon ab, für was Sie nach New York fahren. Möchten Sie die Stadt lieber mit der Sonne im Gesicht erkunden? Dann reisen Sie im Frühling in diese Metropole. Bevorzugen Sie einen romantischen Spaziergang durch den verschneiten Central Park? Dann am Besten im Januar oder Februar verreisen.

Mit Wigwam nach New York

Wie wäre es mit einer Städtereise in diese Weltmetropole. Sollten Sie nach einer Städtereise in Europa interessiert sein, haben wir für Sie auch andere Metropolen, wie Berlin, Paris oder London.