Städtereise Stockholm

Stockholm ist eine stimmungsvolle Stadt mit trendigen Geschäften, skandinavischem Design und einem farbenfrohen Stadtzentrum.

Diese grüne Stadt besteht aus 14 Inseln, die durch 57 Brücken miteinander verbunden sind. Machen Sie einen Spaziergang über Djurgården oder erfrischen Sie sich im Mälarsee. Bewundern Sie die schönen Gebäude und hist...

Es stehen 4 Angebote nach Stockholm zur Verfügung
Alle unsere Reisen beinhalten und
Unsere Kunden sagen
Trustpilot
9,2 Ausgezeichnet!
Basierend auf 272 Bewertungen
Trustpilot
"Es war super, Top-Hotel und Top-Lage"

"Das erste Mal mit Wigwam gebucht und es war super! Sehr schöne Reisezeiten, so dass wir 3 ganze Tage unserer Städtereise genießen konnten. Top-Hotel, Top-Lage. Kurzum, wir planen bereits unseren nächsten Städtetrip mit euch!"

Mehr Bewertungen ...

Städtereise Stockholm: das Venedig des Nordens

Im Südosten Schwedens liegt die Hauptstadt Stockholm. Diese Stadt wird wegen der vielen und großen Wasserstraßen in Stockholm auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet. Nur einen 2,5-stündigen Flug von München entfernt können Sie diese Stadt bereits bewundern, und erfahren, warum sie diesen Spitznamen erhielt.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Stockholm ist eine große Stadt, in der Sie während einer Städtereise viel unternehmen, sehen und erleben können. Es ist eine Stadt, die aus verschiedenen Inseln besteht, die durch vierzehn verschiedene Brücken miteinander verbunden sind. Ob Sie eine kurze oder etwas längere Städtereise unternehmen; Sie werden sich bestimmt in Stockholm amüsieren.

Gamla Stan

Mitten in der Stadt und als Geburtsort von Stockholm bekannt, liegt die Insel Stadsholmen. Auf dieser Insel finden Sie das Viertel Gamla Stan, Schwedisch für "die Altstadt". Hier handelt es sich um ein Freilichtmuseum, in dem Sie noch durch enge verwinkelte Gassen auf Kopfsteinpflaster laufen können. Besuchen Sie unbedingt das Mårten Trotzigs Gränd. Dies ist die engste Straße von Gamla Stan und nur 90 cm breit. Gamla Stan hat verschiedene Geschäfte, Souvenirläden und Bars. Ebenso verschiedene Sehenswürdigkeiten wie der Königspalast und die Stockholmer Kathedrale.

Abba Museum

Stockholm ist der Geburtsort der legendären Band Abba. Mit ihren bekannten Liedern wie "Dancing Queen", "Mamma Mia" und "Gimme Gimme Gimme (A man after midnight)" haben sie schwedische Musik auf die Karte gesetzt. Heutzutage können Sie ihre Glanzmomente durch einen Besuch dieses Museums wiedererleben. Hier finden Sie originale Kleidung der Band, alle Alben und Singles, die veröffentlicht wurden, und Sie können mit Bildern der Bandmitglieder auf der Bühne stehen.

Djurgården

Djurgården ist eine Halbinsel im Osten von Stockholm. Früher war dies ein Jagdrevier für die königliche Familie, heutzutage ist es eine öffentliche Insel mit vielen Erlebnissmöglichkeiten. Auf dieser Insel finden Sie das ABBA Museum, den Vergnügungspark "Gröna Lund" und den Rosendals Trädgård. Rosendals Trädgård ist ein großer Naturpark mit Obstgarten und Rosengarten. Im Rosengarten finden Sie mehr als 100 verschiedene Rosensorten, weshalb er auch "das Rosenmeer" genannt wird. Auf Djurgården können Sie auch Skansen, ein Freilichtmuseum zur Geschichte Schwedens, und das Vasa-Museum, ein Museum zur Geschichte der Schifffahrt, besuchen.

Vasa Museum

Das Vasa-Museum ist ein Museum zur Geschichte der Schifffahrt. In diesem Museum befindet sich ein riesiges Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert, die Vasa. Das Besondere an diesem Schiff ist, dass es bereits gesunken war, bevor es den Hafen verlassen konnte. Das Schiff stand 333 Jahre lang unter Wasser und wurde 1961 an die Oberfläche gebracht. Schiffe aus der Vergangenheit waren neben Kriegsführung, oft schöne, fast palastartige Konstruktionen. Das Schiff wurde schließlich konserviert und wird nun zusammen mit allen anderen Unterwasserschätzen im Vasa-Museum ausgestellt.

Royal Palace

Der Königspalast in Stockholm befindet sich auf der Halbinsel Gamla Stan. Es ist teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich, wird aber auch teilweise als Wohnsitz der königlichen Familie genutzt. Das Besondere an diesem Palast ist, dass er der älteste, noch immer genutzte Palast der Welt ist. Dieser riesige Palast hat mehr als 600 Räume und enthält 5 Museen. Sie können die Empfangsräume aus dem 18. und 19. Jahrhundert mit ihrem schönen Interieur bewundern. Stellen Sie auch sicher, dass Sie dort sind, wenn der Wechsel der Royal Guards stattfindet. Sie möchten diese offizielle Zeremonie nicht verpassen.

Klima in Stockholm

Schöne Quellen, warme Sommer voller Sonne, milde Herbste und milde Winter; das ist Stockholm. Das macht es zu einem hervorragenden Ziel für eine Städtereise. Da sich Stockholm an der Ostsee befindet, ist der Sommer aufgrund des kühlenden Meerwassers nicht besonders heiß. Auf der anderen Seite ist der Winter nicht besonders kalt, da in den Wintermonaten eine heiße Meeresströmung vorbeizieht. In den Monaten Juni, Juli und August liegt die Temperatur zwischen 13 und 23 Grad, und die Sonnenwahrscheinlichkeit liegt bei 60%. In diesen Monaten geht die Sonne früh auf, ungefähr um 3.30 Uhr, und gegen 21.30 Uhr unter. Also viel Sonne bei herrlich warmem Wetter! In den anderen Monaten des Jahres überschreitet die Temperatur normalerweise nicht mehr als 15 Grad, während die Temperaturen im Dezember, Januar und Februar unter dem Gefrierpunkt liegen. Aber weil es relativ wenig regnet, sind dies sicherlich auch Monate, um diese Stadt zu besuchen.

Ausgehen in Stockholm

Stockholm hat neben dem ganzen Grün und einer schönen Altstadt, auch ein pulsierendes Nachtleben. Man muss nur wissen, wo man am besten hin geht.

Location, Location, Location

In Stockholm ist es wichtig, wohin Sie gehen. Die schönsten Viertel dafür sind Stureplan und Södermalm. Im Viertel Stureplan finden Sie häufig die größeren und oft teureren Clubs. Hier gilt oft eine strengere Türpolitik, und die Schlangen können etwas länger sein. Wenn Sie für einen Abend feiern möchten, ist es gut, in dieser Gegend zu bleiben.

Wenn Sie auf der Suche nach einer entspannten Atmosphäre sind, aber auch die Möglichkeit haben möchten, nach größeren Ausgehmöglichkeiten zu suchen, sind Sie in Södermalm genau richtig. Dieser Bezirk liegt im Süden von Stockholm und ist auch als "Brooklyn" von Stockholm bekannt. Besuchen Sie Glada Stinsen in Södermalm. Diese Kneipe, mit vielen Bierspezialitäten, gibt es seit über 30 Jahren, und sie ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Für ein typisches Söderhalm-Pub gehen Sie zu Brother Tuck, der nach einer Figur von Robin Hood benannt wurde. In diesem Pub finden Sie fast jeden Abend verschiedene Biersorten, freundliches Personal und Live-Musik.

Mittsommerfest

Die Mittsommerparty ist eine Feier zu Ehren der Sommersonnenwende am 21. Juni. Die eigentliche Mittsommerparty findet einige Tage später statt, in Schweden normalerweise der Freitag zwischen dem 19. und 25. Juni. Mittsommerparty oder Mittsommer ist ein typisches Familienfest und für die Schweden genauso wichtig wie Weihnachten. Wenn Sie sich in dieser Zeit in Stockholm aufhalten, ist es sehr ruhig in der Stadt. Viele Geschäfte sind geschlossen, weil die Einwohner massenhaft zu Häusern auf dem Land strömen.

Kulinarisches Stockholm

Als Küstenstadt ist Stockholm eine Stadt, in der viel Fisch zur Verfügung steht und gegessen wird. Keine schwedischen Bälle von IKEA, wie viele Leute denken. Sie können hier nachlesen, welche Gerichte Sie in Stockholm bestellen sollten.

Fisch oder Fleisch

Für Fischliebhaber ist es purer Genuss in Stockholm. In fast allen Restaurants finden Sie verschiedene leckere, und vor allem frische Fischgerichte. Pekelharing ist ein beliebtes Fischgericht, das vor allem an Feiertagen wie Ostern, Weihnachten und Mittsommer gegessen wird. Ein weiteres beliebtes Gericht ist Gravad Lax, roher Lachs, mariniert mit Dill, Zucker und Salz.

Stockholm bietet auch viele Leckereien für Fleischliebhaber. Schweden hat viel bewaldetes Gebiet, in dem sich viele Rentiere bewegen. Rentierfleisch ist daher etwas, das Sie auf vielen Menüs finden, und es lohnt sich, es zu mindest einmal zu probieren. Eines der bekanntesten schwedischen Gerichte ist und bleibt wahrscheinlich Köttbullar oder: Schwedische Fleischbällchen. Vergessen Sie die von der IKEA und probieren Sie sie in ihrem Ursprungsland.

Fika

Fika ist ein wichtiger Teil der schwedischen Kultur. Es ist ein Moment, etwa um 10 oder 15 Uhr, wenn die Schweden eine kurze Pause mit Kaffee, Tee, Limonade oder Saft einlegen. Diese Pause wird oft von einem leckeren süßen Snack wie Fikabröd, einer Art Zimtschnecke oder Zimtbrötchen begleitet. Inzwischen ist dies mit der schwedischen Kultur so eng verwoben, dass es nicht mehr nur eine Pause ist. Es ist wirklich ein Ritual, vor allem unter den Arbeitern. Wenn es 10 oder 15 Uhr ist, kaufen Sie irgendwo eine Tasse Kaffee oder ein anderes Getränk und ein "Kanelbulle" und genießen Sie eine kurze Pause während Ihres Urlaubs.

Mit Wigwam nach Stockholm

Besuchen Sie die schwedische Hauptstadt Stockholm mit Wigwam und genießen dabei ein paar Tage Ruhe in der nordischen Natur. Für andere nordeuropäische Städtereisen, haben wir auch Angebote für Kopenhagen, Helsinki oder Reykjavik.