Städtereise Valencia

Die beste Paella der Welt kommt aus Valencia, eine Stadt voller Geselligkeit, Sonne und atemberaubender Architektur.

Spanien hat viele tolle Städte und ein herrliches Klima, Valencia ist dafür das beste Beispiel. In dieser Stadt spazieren Sie zwischen beeindruckenden Bauten mit königsblauen Kuppeln. Besuchen Sie zum Beispiel, das...

Es stehen 4 Angebote nach Valencia zur Verfügung
Alle unsere Reisen beinhalten und
Unsere Kunden sagen
Trustpilot
9,2 Ausgezeichnet!
Basierend auf 272 Bewertungen
Trustpilot
"Es war super, Top-Hotel und Top-Lage"

"Das erste Mal mit Wigwam gebucht und es war super! Sehr schöne Reisezeiten, so dass wir 3 ganze Tage unserer Städtereise genießen konnten. Top-Hotel, Top-Lage. Kurzum, wir planen bereits unseren nächsten Städtetrip mit euch!"

Mehr Bewertungen ...

Städtereise Valencia: Die Altstadt an der Orangenblütenküste

Genau wie Barcelona liegt diese spanische Stadt an der Mittelmeerküste. Valencia liegt an der Costa del Azahar, was "Orangenblütenküste" bedeutet. Nach einem 2-stündigen Flug von München aus, sind Sie bereits an diesem paradiesischen Ort. Mit einem alten und kulturellen Stadtzentrum und wunderschönen Stränden, die nur einen Steinwurf von einander entfernt sind, sind Sie mit einem Städtetrip nach Valencia an der richtigen Stelle.

Sehenswürdigkeiten in Valencia

Stadt der Künste und Wissenschaften

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist die "Ciudad de las Artes y las Ciencias" oder die "Stadt der Künste und Wissenschaften". In dieser "Stadt", die aus mehreren riesigen Gebäuden besteht, die von einem Schwimmbad umgeben sind, finden Wissenschafts- und Kunstausstellungen statt. Hier finden Sie auch ein Planetarium, ein IMAX-Kino, ein Opernhaus und die größten Aquarien Europas, einschließlich eines Unterwasserrestaurants. Genügend Unterhaltung für fast Ihre gesamte Städtereise.

Parks in Valencia

Valencia bietet ausreichend Unterhaltung für Kulturliebhaber. Aber auch Naturliebhaber können sich hier vergnügen. Sie finden in Valencia den Jardín del Turia oder den Park Turia und den Jardín Botánico, einen botanischen Garten. Der Turia-Park ist einer der bekanntesten Parks in Valencia, weil er 1957 nach einer großen Überschwemmung des Flusses errichtet wurde. Dann wurde beschlossen, einen großen Teil des Flusses umzuleiten, sodass dieser Platz frei bleibt, um einen Park zu schaffen. Der botanische Garten ist voll von schönen Blumen und Pflanzen in allen möglichen schönen Farben. Hier finden Sie auch viele Sukkulenten, einen Steingarten, ein Aquarium und viele große Palmen.

Stadtmauern von Valencia

Das älteste Viertel von Valencia war früher von einer Stadtmauer umgeben. Im Laufe der Jahre wurde sie jedoch durch menschliche Handlungen und ein Erdbeben zerstört, sodass davon nicht mehr viel übrig ist. Zwei Türme sind jedoch erhalten geblieben. Der Torres de Serranos und der Torres de Quart. Zwei große Türme, die Sie heute noch sehen, und besteigen können. Aus großer Höhe ist der deutliche Unterschied zwischen der Altstadt und den übrigen Teilen Valencias sehr gut zu erkennen.

Strände in Valencia

Als Küstenstadt sollten die Strände von Valencia nicht auf der Liste der Sehenswürdigkeiten fehlen. Einer der berühmtesten Strände in Valencia ist der von Las Arenas. Dieser ist in der Nähe des Stadtzentrums, was ihn zu einem sehr beliebten Strand macht. Es gibt jedoch viel Platz, um das Handtuch abzulegen. Darüber hinaus sind alle Strände von Valencia sauber, sicher und noch ziemlich unbearbeitet.

Ein weiterer angenehmer Sandstrand ist der Strand La Malvarrosa, der am nördlichen Ende des Strandes von Las Arenas liegt. Da er nicht ganz in der Nähe des Zentrums liegt, kommen weniger Touristen hierher. Hier herrscht eine schöne entspannte Atmosphäre. Etwas weiter nördlich liegt der Patacona Beach. Ein Muss, weil es etwas weiter vom Zentrum entfernt ist und daher viel ruhiger als die anderen 2 Strände ist. Wunderbares blaues Wasser und ein schöner Sandstrand.

Klima in Valencia

Die Temperaturen in Valencia liegen zwischen April und Oktober zwischen 20 und 30 Grad. Wenn Sie für viel Sonne kommen, fahren Sie im Juli in den Urlaub, denn es gibt durchschnittlich 10 Sonnenstunden pro Tag. In den anderen Monaten zwischen April und Oktober beträgt die Anzahl der Sonnenstunden 7 bis 9, pro Tag. Wunderbare Bedingungen, um sowohl die Sehenswürdigkeiten der Stadt als auch die vielen Strände zu entdecken.

Die tollsten Viertel von Valencia

El Carmen, Valencia

El Carmen ist ein Viertel im ältesten Stadtteil von Valencia. Dieses älteste Viertel wird auch Altstadt oder in seiner spanischen Form Ciutat Vella genannt. In El Carmen ist das Nachtleben am aktivsten, wo Sie die meisten Museen finden und wo Sie die meiste Geschichte und Architektur erfahren können. Nicht umsonst ist dies eine der beliebtesten Gegenden in Valencia. Für Live-Musik am Abend besuchen Sie die Calle de Caballeros mit den besten Bars und Cafés. Darüber hinaus verfügt El Carmen auch über eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Valencia, die Kathedrale von Valencia.

El Cabanyal, Valencia

Falls Sie gerne in das Leben der Valencianer eintauchen möchten, können Sie am besten durch das Fischerviertel El Cabanyal spazieren. Hinter dem Strand von Las Arenas wohnen viele Einwohner von Valencia, und der Stil der Häuser stammt aus der Zeit von Gaudí (dem Architekten der Sagrada Família in Barcelona). Aufgrund der wenigen Touristenattraktionen eignet sich diese Gegend sehr gut für die Verkostung von Paella (das traditionelle Gericht von Valencia).

El Mercat, Valencia

In der Nachbarschaft von El Mercat finden Sie die große Markthalle, Mercado Central, in der Sie fast den ganzen Tag verschiedene Köstlichkeiten probieren und kaufen können. Hier finden Sie nicht nur Touristen, sondern auch viele Einheimische, währen ihrem täglichen Einkauf. In dieser Gegend befindet sich auch das schöne Gebäude La Lonja de la Seda, ein ehemaliger Seidenhandel. Heutzutage steht dieses Gebäude auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und Sie können es sowohl von innen als auch von außen wegen seiner Architektur bewundern.

Valencias verborgene Schätze

Haus der Katzen

Valencia ist eine Stadt mit vielen verrückten Traditionen und Gebäuden. Gehen Sie zum Beispiel durch die Carrer del Museu, wenn Sie eine blaue Wand sehen, schauen Sie nach unten. Hier kann man ein Wandgemälde eines Hauses am Boden sehen, mit einem Dach, einem Balkon und tatsächlich einem Loch an der Tür. Und nein, es gibt keine super kleinen Leute in Valencia, nur viele Straßenkatzen. Dies ist nämlich das "Casa del los gatos" oder das Haus der Katzen.

Geheimes Stadttor

Das Viertel Ciutat Vella war früher von einer Mauer umgeben. Leider ist heutzutage, durch Erdbeben und menschliches Handeln nicht mehr viel davon übrig, aber glücklicherweise stehen noch zwei riesige Türme. Dies sind die Torres de Quart und die Torres de Serranos. Dies sind sicherlich wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die die Geschichte der Stadt widerspiegeln. Was aber nicht viele wissen, ist, dass immer noch ein Teil dieser Mauer steht, nämlich das Portal de la Valldigna. Dies ist ein kleines Eingangstor (mit geschütztem Status) mitten in der Stadt. Wenn Sie es nicht wüssten, würden Sie direkt daran vorbeilaufen. Sie finden dieses Tor in einer Seitenstraße der Carrer de les Salines.

Valencias Drache

Das Museo del Patriarca ist ein ehemaliges Ausbildungsinstitut für Priester. Heute ist es vor allem eine Kirche und ein Museum. Dieses Museum wird jedoch immer noch von Mönchen bewohnt. Wenn Sie die Kirche betreten, sehen Sie etwas, das Sie wahrscheinlich noch nie in einem religiösen Gebäude gesehen haben. Sie haben ein ausgestopftes Krokodil an der Wand über einer Schüssel mit Weihwasser; der Drache des Patriarchen. Nach den Erzählungen handelt es sich bei diesem Krokodil um ein Souvenir einer früheren Expedition nach Südamerika. Da Krokodile keine Zunge haben, ist dies ein Symbol für Stille.

La Tomatina

Eine halbe Stunde mit dem Auto sind Sie in der nahe gelegenen Stadt, Buñol. Am letzten Mittwoch im August findet hier jedes Jahr ein besonderes Festival statt, nämlich das Tomatenfestival, La Tomatina. Innerhalb einer Stunde greifen sich stadtweit rund 40.000 Menschen mit rund 150.000 überreifen Tomaten an. Dies ist nicht nur ein unterhaltsames und beliebtes Ereignis, auch Tomaten sehen auf Ihrer Haut gut aus. Also, wenn Sie schon mal in Valencia sind ...?

Kulinarisches Valencia

Leckere Gerichte, köstliche Tapas und andere Köstlichkeiten sind in ganz Spanien zu finden. Wofür Valencia jedoch bekannt ist, ist, dass es die Heimat von Paella ist. Paella ist ein Gericht aus Reis, Muscheln, Fisch, verschiedenen Fleischsorten und Kräutern. In der Vergangenheit wurde es hauptsächlich mit Huhn, Kaninchen und einer besonderen weißen Bohnenart gegessen, und in den Küstenstädten wurde dies mit Muscheln und Fisch gegessen. Heute gibt es auf der ganzen Welt viele verschiedene Paella-Arten, von Fleisch- und Fisch-Paella über vegetarische Paella bis hin zu gemischter Paella. Entdecken Sie Ihren Favoriten auf dieser Städtereise.

Haben Sie Paella schon probiert und sind auf der Suche nach dem nächsten spanischen Gericht, dann finden Sie eines der vielen Tapas-Restaurants und bestellen Sie alles, was sich gut anhört. Da es sich bei Tapas um kleine Gerichte handelt, können Sie viele bestellen, um eine vollständige Mahlzeit zu erhalten. Sie wollen Sardellen, Patatas Bravas (Ofenkartoffeln mit Aioli und würzigen Kräutern) oder Esgarraet (ein Gericht aus gesalzenem Kabeljau mit gebratenem rotem Pfeffer). Da es so viel Auswahl gibt, gibt es immer etwas, was Ihnen auf der Speisekarte gefällt.

Wenn Sie in Valencia sind, gibt es auch ein Getränk, das Sie nicht verpassen dürfen. Agua de Valencia, wörtlich übersetzt das Wasser von Valencia. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn dies ist eigentlich ein Cocktail mit Alkohol. Hergestellt aus Orangensaft, Zucker, Cava und anderen Spirituosen. Sie finden es auf der Speisekarte in vielen Bars und Restaurants in der ganzen Stadt.

Mit Wigwam nach Valencia

Gehen Sie auf Städtereise mit Wigwam und besuchen Sie den Geburtsort der spanischen Paella. Ansonsten haben wir auch Angebote für Städtereisen nach Lissabon, Porto oder Rom.