Das Magazin

6 Gründe um direkt einen Trip nach Porto zu buchen

Nicht umsonst wurde die portugiesische Stadt Porto bereits dreimal zu dem besten europäischen Reiseziel gewählt. Im Norden Portugals, an dem Fluss Duoro findet man das Zuhause herrlicher Weine, köstlicher Gerichte und einer historischen Altstadt. Buchen Sie am Besten direkt mit Wigwam und innerhalb von nicht einmal drei Flugstunden sind Sie in einer der schönsten Städte Portugals.

1. Instagram-würdig

Porto hat eine ganze Reihe von Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, auf die sich die meisten Instagram-Fans sofort freuen. Die Buchhandlung Livraria Lello, die Brücke Ponte de Dom Luís I und der Bahnhof São Bento sind drei davon. Die Livraria ist eine wunderschöne, 100 Jahre alte Buchhandlung mit viel rotem und dunklem Holz im Inneren. Es wird gemunkelt, dass J.K. Rowling in dieser Buchhandlung ihre Inspiration für die Bibliothek in ihren Harry Potter-Büchern fand.

Die Ponte de Dom ist eine ikonische Brücke in Porto. Interessante Tatsache: Diese Brücke wurde von einem Schüler von Gustav Eiffel entworfen (ja, der des Eiffelturms). Wenn Sie darüber laufen, haben Sie einen fantastischen Blick über Porto und den darunter liegenden Fluss Douro. Das dritte Instagram-Foto ist dann der Bahnhof São Bento. Ein Künstler verbrachte hier elf Jahre damit, die 20.000 Fliesen mit einem schönen Wandbild zu verzieren. Selbst wenn Sie nicht mit dem Zug fahren, möchten Sie das unbedingt sehen.

2. Poços de Maré de Leça da Palmeira

Das Schwimmbad Marés im Viertel Leça de Palmeira ist wahrscheinlich eines der schönsten Freibäder der Welt. Es liegt direkt am Rande des Meeres. Der Architekt verwendete die natürlich anwesenden Steine und bezog sie in das Design ein. Auf diese Weise wird das Schwimmbad hin und wieder mit dem Salzwasser von der Flut gefüllt. Daher der Name "Poços de Maré", was so viel bedeutet wie "Brunnen des Meeres".

3. Der Fluss Duoro

Porto liegt am Fluss Douro, der in den Atlantik mündet. In den Sommermonaten und nur am Wochenende werden spezielle Kreuzfahrten angeboten, auf denen Sie nicht nur eine Flussfahrt machen, sondern auch verschiedene Weine probieren und ein leckeres Mittagessen erhalten. Auch hier sollten Sie Ihren Fotoapparat nicht vergessen, denn Sie haben eine perfekte Aussicht auf die Weinberge, aus denen der Wein und der typische Port stammen.

4. Weine und Portweine der portugiesischen Weingärten

Sie haben keine Lust auf eine Kreuzfahrt auf dem Douro, möchten aber trotzdem die verschiedenen köstlichen Weine genießen? – Kein Problem. In Porto gibt es zahlreiche (Port-) Weinkeller, in denen Sie eine geführte Tour bekommen um danach die Weine zu verkosten. Um mehr über die Geschichte des Portweins zu erfahren, besuchen Sie die größte Weinkellerei Portugals, die Caves Ferreira. In dieser 250 Jahre alten Weinbrennerei lernen Sie mehr über die Geschichte des Portwein und über die Bedeutung des Fluss Douro, und natürlich können Sie den Portwein hier auch probieren. Für ein etwas moderneres Erlebnis besuchen Sie Espaço Porto Cruz. In diesem Zentrum verkosten Sie nicht nur Portweine, sondern auch verschiedene Käse- oder Schokoladentorten. Hier werden auch verschiedene Workshops angeboten, und von der Dachterrasse haben Sie eine super Panoramaaussicht über Porto.

5. Wunderschöne portugiesische Strände

An der Westseite der Stadt finden Sie einen der schönsten Strände Portos, der Praia do Molhe Strand am Atlantischen Ozean. An diesem Strand orientieren Sie sich am besten an der Pérgola da Foz. Dies ist eine fast einhundert Jahre alte Pergola and der Promenade. Da dieser Strand an einem Ozean liegt, kann das Wasser hier um einiges kälter sein, als in anderen mediterranen Gebieten. Das bedeutet jedoch nicht, dass ein Tag an diesem Sandstrand nicht mindestens genauso herrlich ist. Sollten Sie einen Strand mit netten Cafés und Bars suchen, an dem Sie bis in die späten Abendstunden draußen sitzen können, besuchen Sie den nahe gelegenen Praia dos Ingleses. Und dann gibt es da noch Matosinhos, dies ist der größte Sandstrand Portos. Dieser Strand eignet sich hervorragend für verschiedene Wassersportarten, wie zum Beispiel surfen, oder um einfach nur einen entspannten Tag zu verbringen.

6. Portugiesische Leckereien

Wie in den meisten Küstenstädten, können Sie natürlich auch in Porto köstlichen Fisch genießen. Sehr zu empfehlen dafür ist das Adega Mecearia Bebe Se Mal, dieses Restaurant ist auch sehr beliebt bei den Einheimischen, und die Preise hier liegen im Durchschnitt bei ca. 10 Euro. Wenn die Portugiesen es lieben, kann es ja nur gut sein! Eine Spezialität des Hauses sind die Spieße mit Calamari (gebratener Tintenfisch). In der etwas höheren Preiskategorie empfehlen wir Ihnen unbedingt das Marisqueira Do Porto aufzusuchen. Von gegrillten und gemischten Fischgerichten, bis hin zu internationaler Küche, hier wird jeder fündig. Doch egal in welches Restaurant Sie gehen, vergessen Sie nicht die verschiedenen Portweine zu probieren.

Eine weitere typisch portugiesische Spezialität ist Francesinha. Der Francesinha stammt ab vom französischen Croque Monsieur (Käse-Toast), erhielt in Porto jedoch noch den einheimischen Touch. In Porto wird das Gericht mit Roastbeef oder Beefsteak, Schinken und portugiesischer Wurst zubereitet, dazu haben die Portuenser noch ihre eigene Sauce und vorzugsweise dicke Brotscheiben. Das Ganze noch mit Käse bedeckt und fertig ist die Francesinha. In einigen Restaurants auch bedeckt mit einem Spiegelei, ist diese portugiesische Spezialität von Restaurant zu Restaurant anders, da die Saucen oft ein Geheimrezept des Hauses sind.

Nachdem Sie die leckeren Fischgerichte und Francesinha genossen haben, kommt das Dessert. Und die Portugiesen haben eine Regel zum Dessert. Zum Dessert wird nämlich immer ein Glas Portwein bestellt, nicht vorher, nicht zur Vorspeise, nicht zur Hauptspeise. Genießen Sie zum Ende also ein Glass Portwein zu Ihrem Pastel de Nata. Pastel de Nata, oder Pasteis de Nata ist eine Art Cremetorte, die mit Vanillesauce serviert wird. Eine kleine süße Versuchung die Sie in jeder Bäckerei in Porto (und ganz Portugal) finden. Köstlich als Dessert, aber auch super lecker als Snack für zwischendurch.

Sie sind überzeugt von der zweitgrößten Stadt Portugals, und wollen so schnell wie möglich eine Städtereise nach Porto unternehmen? Dann sehen Sie sich hier unsere Angebote für Porto an, natürlich inklusive Flug und super Hotel.

Zurück zum Magazin